Veranstaltungen

Wir bemühen uns um eine gesellschaftliche Auseinandersetzung auf Höhe des technologischen Angriffs, mit dem wir uns konfrontiert sehen. Wir stehen daher (nach Kräften) für Veranstaltungen und Schulungen zur Verfügung.

Neben öffentlich beworbenen Veranstaltungen und Workshops bieten wir ebenfalls geschlossene Schulungen und Beratung für linke Aktivist*innen, Journalist*innen und Anwält*innen an:

Disrupt – Widerstand gegen den technologischen Angriff (Vortragsveranstaltung 90Min + Diskussion)
Der technologische Angriff: (Vortragsveranstaltung 90Min + Diskussion)
– Digitale Selbstverteidigung: Tails-Schulungen (2-6 stündige Seminare)

Disrupt! – Widerstand gegen den technologischen Angriff

04.08.2018 Stuttgart, 18h – Uniweisen Vaihingen, Forum Umsonst und Draußen Festival
11.07.2018 Aachen, 18h – Uni , Gebäude c.a.r.l. , Raum S06
03.06.2018 Berlin, 14h – Mehringof, Linke Buchmesse Berlin
13.05.2018 Berlin, 14h – Rigaer Str. 94, Diskussions- und Chaostage Berlin
25.04.2018 Berlin, 10-17h – Kunsthalle Weißensee, Vorlesung an der Kunsthochschule
13.04.2018 Bad Hersfeld, 17h – Stadthalle, Perspektiven gegen Amazon
07.03.2018 Kassel, 19h – Kollektivcafe Kurbad
21.2.2018 Tübingen, 20h – Infoladen Schellingstraße
20.2.2018 Mannheim, 19.30h – Jugendkulturzentrum FORUM, Neckarpromenade 46
19.2.2018 Kaiserslautern, 19h – Eselsohr, Pirmasenserstr. 48
18.2.2018 Ludwigsburg, 15 Uhr –  DemoZ,  Wilhelmstr. 45/1
17.2.2018 Karlsruhe, 15 Uhr – Viktoriastr.12
16.2.2018 Offenburg, 20h – Linkes Zentrum, Rammersweierstr. 12
15.2.2018 Freiburg 19h –  ¡adelante!  Linkes Zentrum Freiburg Glümerstr. 2 
14.2.2018 Basel, 20h – Carambolage, Erlenstr. 34
12.2.2018 Zürich, 20h – Anarchistische Bibliothek Fermento
11.2.2018 Winterthur 11h – Quartierzentrum QGM , Scheideggstrasse 19
15.1.2018 Hanau, 19:30h – autonomes zentrum MetzgerStr
28.12.2017 Leipzig, 19h – Meuterei
27.2.2018 Leipzig, 16h – 34c3 Anarchist Village
20.12.2017 Berlin, 20h – Buchladen Schwarze Risse
26.11.2017 Leipzig, 19h – Meuterei – Schwerpunkt Smart Cities
20.11.2017 Berlin, 19h – Stadtteilladen Lunte in Neuköln
16.11.2017 Dresden, 19h – internationalistisches Zentrum Dresden
15.11.2017 Wuppertal, 19:30h – autonomes zentrum
14.11.2017 Dortmund, 19h – Black Pigeon
13.11.2017 Köln, 19:30h – autonomes zentrum
9.11.2017 Bielefeld, 20h – ajz
8.11.2017 Hamburg, 20h – Buchhandlung im Schanzenviertel
8.11.2017 Hannover, 20h – ujz kornstraße
7.11.2017 Braunschweig, 19h – Falkenzentrum SUB
2.11.2017 Bochum, 19h – soziales zentrum
28.10.2017 Wien, 17h – EKH
27.10.2017 Graz, 19h – Schwarzes Radieschen
26.10.2017 Salzburg, 20h – Soli.cafe
25.10.2017 München, 20:30h – Kafe Marat
13.10.2017 Frankfurt am Main, 20h – Exzess
12.10.2017 Aachen, 20h – autonomes zentrum

Der technologische Angriff
28.12.2016 | 20 Uhr Hamburg, 33C3, Künstliche Intelligenz als mentale Neuformattierung
26.11.2016 | 14 Uhr Politics auf der Konferenz reproduce(future)
Kritische Stellungnahme zur Konferenz
30.09.-02.10.2016 | Konferenz „Leben ist kein Algorithmus“
11.04.2016 | 20 Uhr Berlin, Mehringhof, Buchladen Schwarze Risse
28.03.2016 | 19 Uhr Hambacher Forst
23.03.2016 | 20 Uhr Dresden, Kosmotique
11.02.2016 | 19 Uhr Köln, Cafe Agora, Zülpicher 290
20.01.2016 | 19 Uhr AJZ Neubrandenburg
28.12.2015 | 20:30 Uhr Hamburg, 32C3, Die technologische Offensive
02.12.2015 | 20 Uhr Diskussionsveranstaltung in Hannover
01.12.2015 | 19 Uhr Diskussionsveranstaltung in Wuppertal
19.11.2015 | 19 Uhr Diskussionsveranstaltung in Aachen
16.10.2015 | 20 Uhr Diskussionsveranstaltung in Hameln
15.10.2015 | 19 Uhr Diskussionsveranstaltung in Bielefeld

TAILS-Workshop zum sicheren Umgang bei der Bearbeitung, Recherche und Veröffentlichung von sensiblen Inhalten
17.12.2016 | 14:30 Uhr Kölner Whistleblowing-Tag
04.02.2016 | 19 Uhr Hannover (Anmeldung erforderlich)
03.12.2015 | 18 Uhr Aachen (Anmeldung erforderlich!)
25.10.2015 | 12 Uhr Bielefeld (Anmeldung erforderlich!)
16.10.2015 | 16 Uhr Hameln (Anmeldung erforderlich!)

Seminar für Rechtsanwält*innen in Zusammenarbeit mit dem RAV:
11.09.2015 | 13-19 Uhr | Hamburg

Seminar für Betriebsrät*innen+Journalist*innen:
21.10.2015 | 10-15 Uhr | Köln